Samstag, 7. Juli 2012

Betthaupt zum Anlehnen

Den Lampenschirm für mein neues Schlafzimmer habe ich Euch schon gezeigt, hier nun Betthaupt und Kissen, um die müden Häupter zu betten. Da der "Mademoiselle" Stoff in der Breite nicht ausreicht, um die 1,60 m zu beziehen, musste ich in der Mitte eine Naht in Kauf nehmen. War knobelig bei dem großen Raport, ökonomisch mit dem Stoff umzugehen. 



Die Anleitung habe ich hier gefunden: http://www.freundin.de/Artikel/Ein-Traum-Typ-zum-Anlehnen_237733.html. Das ich den Stoff nun waschen kann, ist ganz gut, da ich so gerne morgens Kaffee im Bett trinke.
Ein Projekt mit jeder Menge Folgen, ein neues Bett (tojo lieg), eine neue Matratze (war mehr als fällig) und eigentlich dachte ich, ein neuer Farbanstrich soll alles abrunden, aber das lasse ich. Ein bisschen Stoff ist noch übrig, vielleicht kommt noch ein Rock zum Bett. Schnitt wie immer: für zwei Kanten reicht es noch.

Kommentare:

  1. Ein tolles Betthaupt hast du gestaltet!
    Mit der Lampe eine schöne Idee.

    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ottilie, ich habe gerade ein wenig auf deinem wunderschönen Blog gestöbert...das Betthaupt ist super und eine Anleitung suche ich schon lange. Leider funktioniert der Link nicht (mehr).Hast du die Anleitung vielleicht heruntergeladen und könntest du sie mir mailen ??? Das wäre super !!!
    Viele herzliche Grüße, Helga
    P.S. die Zweige mit den Stoffvögeln sehen toll aus !!!

    AntwortenLöschen