Donnerstag, 25. Oktober 2012

Meine allerliebste Jeansjacke

Nach 10 Jahren musste ich meine Jeansjacke ersetzen. Ich hatte sie mal in einem kleinen Schneideratelier "32 CRASH" gekauft. Leider ist der Laden schon lange nicht mehr hier in Hannover. Nun habe ich mir die Jacke nachgenäht, die alte fällt auseinander und ich hänge manchmal an alten Sachen. Der Schnitt ist aus einer Burda, war das Titelmodell 1/2010 (da ist es eine Kurzjacke aus Wollwalk mit Druckknöpfen). Ich habe es mit Taschen und Bündchen ergänzt. Es war so knifflig die Bündchen unten ordentlich hinzubekommen. Das Bündchen liegt ja doppelt und ich habe einen Besatz an der vorderen Kante... und das mit dem Reissverschluss verbinden. Naja, ich habe mich so Stück für Stück durchgemogelt. Jetzt kann ich endlich wieder eine solche Jeansjacke tragen und werde auch bei den niedrigeren Temperaturen etwas durchhalten, muss ja.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen