Samstag, 29. Dezember 2012

Himmel und Hölle 2

Für die neue Wohnung habe ich eine kleinere Himmel und Hölle Lampe gefaltet. Die alte Große hängt zwar hier noch im Wohnzimmer, wird aber auch ersetzt. Ich habe seit dem ersten Versuch  dazugelernt. Diesmal habe ich in der Mitte begonnen und dann die Runden nach oben und unten bei Bedarf verkleinert. So ist das Ergebnis symmetrischer.
Wie beim letzten Mal sind alle Elemente miteinander verbunden, kleben aber nicht an dem Papierlampenschirm, der die Form vorgibt. Diesmal hatte ich mir überlegt, die untersten Spitzen am Schirmrand "anzunähen", damit das Ganze eine bessere Kugelform annimmt.
 Uns nun noch der Eindruck im Dunkeln:

Kommentare:

  1. Die Lampe ist ja der Hammer!!!! Respekt! Und ja, die Handytaschen sind gefüttert:)
    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Knaller!!!
    will auch haben.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin echt beeindruckt!!! Sieht toll aus!
    Claudine

    AntwortenLöschen
  4. Klasse! Aus normalem Drucker-/Schreibmaschinenpapier?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich habe Papier genommen, dass ein wenig leichter als das normale Druckerpapier, das nennt sich, glaube ich, Schreibmaschinenpapier. LG Ottilie

      Löschen