Samstag, 19. Januar 2013

Häkelrock



Meinen Häkelrock habe ich schon eine ganze Weile fertiggestellt, aber noch nie gezeigt.
Ich weiß nicht genau, wie man auf deutsch dieses Muster nennt, ich dachte, es seien Noppen. Jetzt habe ich Noppen neu kennengelernt (so wie hier). Mein Rockmuster entspricht aber diesem hier, da nennt es sich ja Ananasstich.
Vielleicht könnt ihr mir helfen, einen Vorschlag hatte ich schon bekommen: Popcorn Maschen!
Eine Anleitung hatte ich nicht: Ich mache zunächst eine Maschenprobe und nehme mir dann einen anderen (Strick) Rock und lege fest, wie weit soll der Saum werden, wie weit die Taille und wie lang insgesamt. Dann erechne ich mir, wie viel ich zunehmen muss und in welchem Rhythmus. Am liebsten erstelle ich dann eine Excel Tabellen und kann abhaken, was geschafft ist.
In diesem Fall waren die ersten Reihen furchtbar lang und ich dachte, das schaffe ich nie... und ständig musste ich zu meiner Wollhändlerin Knäuel nachkaufen. Ich habe eine Schurwolle verarbeitet, damit der fertige Rock nicht zu schwer ist. Aber der Rock ist trotzdem recht schwer und fällt so auch gut.

Kommentare: