Mittwoch, 15. Januar 2014

MMM: Es ist eine Hose

Es ist Zeit für mich auch das Hosen nähen zu lernen. Alle Kleidung selber machen, nichts mehr kaufen müssen, das wünsche ich mir schon lange. Ist aber noch Fernziel. Und zu verbissen betreibe ich es auch lieber nicht.


So nun habe ich nach langer Zeit mal wieder eine Hose genäht, es ist das Model 106 aus der Dezember Burda '13. Ich habe sie einfach verlängert. Und großartigerweise sitzt das Modell ohne weitere große Änderungen. Aber trotz meines Buchs "Perfekt schneidern" mit minutiösen Bildanleitungen aus den 70er Jahren, müsste ich bei jedem Arbeitsschritt etwas wieder auftrennen. Das geht nicht so leicht von der Hand, wie Rock oder Bluse.
Nun, mal sehen, ich will sofort Stoff besorgen, um weiter zu trainieren.
Mein Shirt, ist eine abgewandelte Mathilde, mit Biesen in der Mitte, Bubikragen und weniger Ausschnitt. (Die ersten Mathildes hier und hier.) Der Jersey ist eine Wolle Baumwollmischung, mag ich sehr gerne. Ist leicht transparent, wie man sehen kann. Eine weitere Mathilde habe ich noch nicht fotografiert, überlege aber, ob ich mir noch eine näh, rot fehlt noch. Aber 5 x einen Schnitt...
Hier zum heutigen MMM, ich freue mich, wieder dabei zu sein.

Kommentare:

  1. Wenn es der eine, richtige Schnitt ist, dann sollte man unbedingt ganz viele davon nähen - wieso nicht? :)

    Und Deine hier gezeigte Mathilde gefällt mir sehr gut - ebenso wie die Hose! Ganz toll!

    AntwortenLöschen
  2. selbstgenähte hosen- der gipfel des könnens - vor allem, wenn sie gleich so perfekt knackig sitzend wie bei dir geworden sind:)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit Das ist aber wirklich ein sehr schmeichelndes Kompliment!!

      Löschen
  3. Die sieht auch klasse aus. Ich habe mich ja auch an einer Burdahose aus 10/2013 versucht. Da musste ich viel ändern, die war mir viel zu weit untenrum. Ich glaub ich schau mir deine mal an.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Ich suche immer wieder Empfehlungen für Hosenschnitte. Schön, dass du deine positiven Erfahrungen mit uns teilst. Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen