Dienstag, 1. April 2014

Kind of art: Wahrzeichen

Matteo hat ein Faible für die Wahrzeichen großer Metropolen. Auf einem kleinen Tablet schaut er sich Bilder im Netz an, zeichnet mit Bleistift vor und zieht die Linien nach. Besonders mag ich, wie er die räumliche Wirkung erzielt hat. (Das Brandenburger Tor dient als Schreibtischunterlage.)
Die beiden Zeichnungen hängen nun schön gerahmt im Flur.
Ich schicke dieses Bild zu philukos: kind of art. Kinder sind Künstler! Wir dürfen es nur nicht austreiben.

1 Kommentar:

  1. Wow, die Sehenswürdigkeiten von Matteo sind großartig!! Ich bin begeistert! Schön, dass ihr dabei seid! Liebe Grüße nach Hannover! Julia

    AntwortenLöschen