Mittwoch, 25. Juni 2014

MMM in Vichykaro

Ein neues Kleid für den Sommer. Ich wollte unbedingt scharz-oranges Vichykaro verwenden. Der Schnitt ist ein burda Maßschnitt, denn meinen Blazer neulich gab es im Set billiger und da bin ich dann mal sparsam. Für den Sommer habe ich einen weiten Rock rangebastelt und auch den Ausschnitt U-Boot förmiger angepasst. Ansonsten musste ich kaum was ändern, in der Taille habe ich etwas weggenommen, da ist burda scheinbar sehr großzügig. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Taille bei einem angesetzten weiten Rockteil etwas knapper sein sollte.

Das letzte Mal habe ich mir ein ähnliches Kleid als angehender Teenager genäht (vermutlich mit Hilfe meiner Mutter). Ich kann mich noch genau an den geblümten Stoff erinnern, leider konnte ich bisher kein Foto entdecken.

Unterhalb des Halsausschnitts bilden sich Falten (wie gut, dass wir uns in unseren Werkstücken fotografieren), erst dachte ich beim nächsten Mal den Ausschnitt zu verändern, aber vermutlich liegt es an meinem Futter. Ich habe das Kleid komplett gefüttert, dabei einen recht sperrigen Baumwollstoff verwendet. Immerhin gibt das Futter sehr viel Stand.
Ich habe den Schnitt nochmal etwas geändert und rotes Vichykaro hängt bereits auf der Leine, vielleicht schaffe ich heute noch den Zuschnitt.
Viel Freude uns allen beim heutigen MMM.

Kommentare:

  1. Das Kleid sieht hübsch aus, steht Dir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir eigentlich sehr gut - ein wenig schade mit der Falte. Vielleicht kann man das Futter ein bisschen einschneiden, damit es sich besser legt?

    AntwortenLöschen