Dienstag, 4. November 2014

Ein Quilt

Mein Quilt aus "Scraps" von Skinny LaMinx aus Südafrika ist fertig! Endlich. Lange waren die Dreiecke zugeschnitten, schön numeriert, aber alles andere war wichtiger. Nachdem ich bei Marjas Quilt sew-a-long mitgelesen hatte, bin ich beschwingt zurück ans Werk gegangen. Das letzten zähen Arbeitsschritte konnte ich letzte Woche im Urlaub erledigen. Zum ersten Mal war meine Nähmaschine mit unterwegs. Heften, Steppen und das Schrägband am Rand fehlte noch. So konnte ich das fertige Stück direkt am Öresund fotografieren (im morgendlichen Gegenlicht).
Diesmal habe ich ein recht dickes Vlies innen verwendet und die Decke wärmt deutlich besser als mein vorheriges Exemplare mit Skinny Laminx Stoffen. Das brauchten wir auch, denn ich wollte  nachts dem Meeresrauschen lauschen, bei geöffneter Balkontür.

Hier sind die Dreiecke etwas besser zu sehen. Das Verbinden der einzelnen Reihen gestaltete sich recht schwierig, die Spitzen der Dreiecke trafen nicht immer ganz genau aufeinander. Stecken hatte ich schnell aufgegeben. Durch die mehren Lagen Nahtzugaben, sind die Spitzen auf der Rückseite nicht zu sehen. Wie immer, bei der letzten Reihe hat man einiges Geschick entwickelt und entsprechend akuratere Ergebnisse.

Verlinkt in der Creadienstags Sammlung, vielen Dank!

Kommentare:

  1. Wow , eine tolle Arbeit,
    viele Grüße Miri

    AntwortenLöschen
  2. Die Decke ist wunderschön! Tolle Stoffe!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Farben und Muster alles so schön stimmig.

    Lg Judith

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein wunderschöner Quilt! Die Farben der Stoffe und die Triangels echt toll!!!

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  5. Der Quilt ist ein wunderbares Stück geworden....die Farben und Muster der Dreiecke sind in tollen Farben gehalten....gefällt mir und wenn er dann auch noch schön warm hält....ein perfektes Werk.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen