Mittwoch, 25. März 2015

MMM in neuem Blazer

Heute, an diesem echten Frühlingstag, kann ich meinen neuen Blazer zeigen. Entstanden nach einem burda Maßschnitt, ich hatte schon zwei weitere Maßschnitte ausprobiert (kurzer Blazer und ein Kleid) und bin zufrieden. Bei komplizierteren Schnitten, habe ich Sorge, die Passform nicht hinzubekommen.
 
 
Aber eine Sache finde ich nicht so gelungen, vielleicht gibt es hilfreiche Tipps von Euch: oberhalb der Brust habe ich soviel Stoff, alles steht ein bisschen ab. Ich habe schon an dem Ärmeleinsatz, also an der Armkugel einiges weggenommen (verstehbar?).
Und der Wollstoff, ein leichtes Fischgrätmuster fällt doch viel weicher, als ich so dachte. Ich lasse es so und bin froh, dass das Wetter jetzt zumindest diese Jacke zulässt. Insgesamt ein locker fallender Blazer, wegen der Länge besser über Hosen zu tragen.
Und dazu meine zweite Ginger Jeans, wenn's gerade so flutscht, muss ich gleich ein zweites Exemplar dazu nähen. Diesmal eine Größe kleiner, das hat sich bewärt und sonst kaum Änderungen. Leider fällt mir nicht soviel ein, was ich an Variationen einbauen könnte, sonst würde ich noch mehr Jeans nähen. Allerdings hatte ich nie mehr als zwei intakte Jeans im Kleiderschrank.
Dann viel Freude beim MMM!

Kommentare:

  1. Wow, einfach nur toll.
    Das mit dem Stoff kann ich so nicht erkennen. Ich finde der Blazer sitzt toll und steht dir ausgezeichnet.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Beides ist Dir sehr gut gelungen!
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ganz tolle Teile genäht! Der Blazerstoff sieht so weich und anschmiegsam aus, und der Jeansstoff läßt Deine wunderbare Ginger-Jeans aussehen wie gekauft. Die Lässigkeit des Blazers finde ich sehr gut. Vielleicht ist er um die Brust etwas zu knapp und der Stoff schob sich deshalb nach oben? Es sieht aber auch so prima aus!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  4. Ein dunkelblauer Blazer-finde ich immer klassisch schön. Leider kann ich zu der Problemstelle nichts sagen, auf dem Foto sieht es auch gut aus.
    Zur Jeans gefällt mir der Blazer auch sehr und dass du schon die zweite Jeans fertig hast, ist ja sehr fleißig. Wenn ich eine Hose genäht habe, habe ich immer erst mal genug vom Hosennähen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn! Der Blazer ist toll geworden, auch der hintere Schlitz begeistert mich! Du schaust sehr gut damit aus. Zur Schnittanpassung kann ich nicht viel Beitragen. Gibt es einen Abnäher am beim Revers? Den könnte man größer machen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Meinen Respekt hast Du. Puh, ein klassischer Blazer - schwieriger gehts nicht mehr, oder? Passformprobleme wären mir gar nicht aufgefallen...er ist toll!
    Auch Deine Jeans sitzt klasse - warum variieren? Einfach in Serie gehen :)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinn! der Blazer ist dir ja perfekt gelungen!
    bin beeindruckt :-)
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  8. Auch von mir ein großes Kompliment für deinen tollen Blazer.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen