Sonntag, 24. April 2016

Finale: Prada Sewalong

Mantel und Tasche für das Prada Sewalong Finale sind bereit. Vor drei Wochen wähnte ich mich fast fertig, aber Fotos belegten, der Mantel war für meine Proportionen zu lang geraten. So war ich mit kürzen, Manschetten nähen (Ärmelsäume auftrennen etc.) und dem Nähen der Bowling Bag schwer beschäftigt. Zumal solche Näharbeit mich Überwindung kostet.
Meine Tragefotos:









































 
Ich finde ja, es ist ein Offen-Trage-Mantel, dass ist schon so auf den Fotos der burda Anleitung so. Obwohl der Mantel sehr gerade geschnitten ist, bin ich mit der Passform zufrieden, ich habe lediglich an der rückwärtigen Mittelnaht etwas herausgenommen, neben meinen üblichen Anpassungen an der Schulter. Beim Nähen der Manschetten habe ich mich an die Anleitung von Yvonet gehalten. Nochmal vielen Dank! Lediglich die Maße habe ich etwas angepasst. Ich hätte allerdimgs besser den Stoff mit Einlage bebügeln sollen, die Manschetten haben wenig Stand und fallen kaum auf. Webpelz habe ich passend nicht gefunden, das kann ja bis zum Herbst warten.
Ich hätte auch nie gedacht, dass meine alte Pfaff Haushaltsmaschine in der Lage ist, vier Lagen festen Bezugsstoff für die Tasche zu vernähen. Am liebsten hätte ich ihr einen ausgegeben, ich war sehr dankbar.
Ein wunderbarer Sewalong, Danke! Und es bleiben auf der Nähliste noch zumindest ein Pradarock und Kleid, aber das hat ja Zeit.
Dank der Beiträge weiß ich nun etwas genauer, was es ist, was mir immer wieder an den Miuccia Entwürfen so gefällt und ihnen ihren Wiedererkennungswert verleiht. Unbedingt mehr davon! Nun zum großartigen Finale der Prada Königinnen auf dem MMM blog, hier entlang.




Kommentare:

  1. Die Tasche ist ja ganz ganz grossartig!Und einen Offentragemantel braucht Jede!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  2. ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen! Mein MAntel ist auch ein offentrage-Mantel geworden, wäre doch auch schade wenn wir nur "was wir unter unserem Mantel tragen"versteckmäntel hätten

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, auf Fotos sehen Mäntel lässiger und vorteilhafter aus, wenn sie offen getragen werden, aber wenn es pfeift und zieht ist es schon nett, seinen Mantel schließen zu können; :). Ich finde deinen Mantel sehr gelungen und die Tasche ist ein sehr cooles Einzelstück, um das ich dich direkt beneide.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Toll der Mantel, und die Manschetten sind klasse dazu. Kannst du die auch abnemen? die Tasche gefällt mir auch sehr.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja, es sind Knöpfe an den Manschetten, genau wie in der Anleitung von Yvonet, lg zurück

      Löschen
  5. Sehr cool, dein Mantel. Die Idee mit den verschiedenen Manschetten ist genial.
    So professionell genähte Taschen beeindrucken mich sehr. Ein sehr schönes Gesamtpaket ist das.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Der Mantel ist toll geworden und die Tasche ist einfach genial! Ich wünsche dir lange eine Freude mit deinen Teilen! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  7. Cool!!!! Was ein toller Mantel:o)
    Besonders die Ärmel finde ich wunderbar!! Aber du kannst ihn ruhig auch zu tragen, auf dem Foto sieht es schön aus:o)
    Lg Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. Super toller Mantel! Der sieht klasse aus an dir und die Ärmel sind ein richtiger Hingucker... und die Prada-Tasche.. Hammer! Die ist noch einmal ein Highlight für sich.
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schick und lässig zugleich dein Mantel mit den tollen Manschetten.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen